Politik

„Das geplante Bestellerprinzip ist falsch“

  • Sep 20, 2018
  • 545

Mit dem als Alibi vorgeschobenen Argument, Wohnen für breite Kreise erschwinglicher zu machen, kam es zunächst zur Einführung der Mietpreisbremse sowie des Bestellerprinzips bei Wohnungsvermietungen. Letzteres bedeutet, dass allein derjenige den Makler zahlt, der ihn beauftragt. Beide Maßnahmen weiter lesen

Kai Wegner

Die Zeit ist reif zum Handeln

  • Sep 18, 2018
  • 163

Am 21. September 2018 findet der Wohngipfel im Bundeskanzleramt statt. Die Immobilienwirtschaft hegt große Erwartungen, sollen doch möglichst konkrete Maßnahmen zur Wohnraumoffensive beschlossen werden. Die AIZ sprach mit Kai Wegner, baupolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Interview von weiter lesen

Baukindergeld

Ein Jahr nach Bundestagswahl ist Baukindergeld umgesetzt

  • Sep 14, 2018
  • 550

Ab 18. September können Anträge gestellt werden IVD fordert zügige Einführung eines Freibetrags von der Grunderwerbsteuer als flankierende Maßnahme Berlin, 13. September 2018 – „Ein Jahr nach der Bundestagswahl ist ein wichtiger Punkt aus dem Koalitionsvertrag und ein weiter lesen

Mietenstopp schafft keine neue Wohnung

  • Sep 11, 2018
  • 352

IVD lehnt SPD-Fokus auf reine Mietenpolitik ab Mietenstopp führt zu Investitionsstopp Nationaler Aktionsplan für mehr Wohnungsneubau ist ohne Alternative _____________________________________________________________ Berlin, 9. September 2018 –  Der IVD Immobilienverband lehnt einen Mietenstopp, der von der SPD im Rahmen eines 12-Punkte-Plans weiter lesen

Wohngipfel

Der Wohngipfel ist eine Chance, die nicht verpasst werden darf

  • Sep 7, 2018
  • 197

Am 21. September 2018 findet der Wohngipfel statt, die Vorarbeiten dazu sind in vollem Gange. Der Gipfel ist die Gelegenheit, der Wohnungspolitik endlich eine vernünftige Richtung zu geben. Von Jürgen Michael Schick, IVD-Präsident ie Kanzlerin hat entschieden, genauer gesagt: der weiter lesen

Jürgen Michael Schick

IVD-Präsident Jürgen Michael Schick: Auch eine Verschärfung der Mietpreisbremse löst Wohnraumproblem nicht

  • Sep 5, 2018
  • 1679

„Es fehlen insgesamt 1,5 Millionen Wohnungen in Deutschland. Besonders deutlich bekommen diesen Mangel die Menschen in den Großstädten und Ballungsräumen zu spüren. Eine Verschärfung der Regelungen zur Mietpreisbremse wird ihnen nicht helfen, eine Wohnung zu finden. Genauso wenig weiter lesen

Neue Diskussionen um das Bestellerprinzip beim Immobilienkauf

  • Aug 23, 2018
  • 759

Ein erneuter Vorstoß zur Einführung des Bestellerprinzips beim Immobilienkauf sorgt für Diskussionen. „Wir prüfen aktuell, ob sich das Bestellerprinzip auch auf Immobilienverkäufe übertragen lässt.“ So hatte sich gestern Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa) geäußert. weiter lesen

Baubeschleunigung

Baubeschleunigung ist möglich, wenn sie politisch gewollt ist

  • Jul 18, 2018
  • 267

Der Wohnungsbau in Deutschland ist zu langsam und mit zu vielen Hürden gespickt. Wenn Projektentwickler jahrelang auf Genehmigungen warten und sich Dachgeschossausbauten beispielsweise wegen der Brandschutzvorschriften nicht rentieren, kann der Wohnraummangel nicht behoben werden. Das muss sich ändern weiter lesen

Berufsrechtliche Änderungen

Berufsrechtliche Änderungen für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter

  • Jul 5, 2018
  • 687

„Kein Gesetz verlässt den Bundestag so, wie es in den Bundestag gekommen ist.“ Jenes „Strucksche Gesetz“ hat sich auch bei dem Gesetz zur Einführung eines Sachkundenachweises für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter bewahrheitet. Von Dr. Christian Osthus Der Beschluss der Bundesregierung weiter lesen

Nur kräftiger Zuwachs an Wohnraum bringt Wohnungsmarkt unter Kontrolle

  • Jun 18, 2018
  • 164

Der Deutsche Bundestag hat einen ständigen Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen eingesetzt. Vorsitzende des Gremiums ist die rheinland-pfälzische CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil. Mit der AIZ sprach die Architektin über ihre neuen Aufgaben. Interview von Heiko Senebald Welche weiter lesen