Politik

Ad absurdum geführt: Wie sich die Enteigner selbst demontieren

  • Jun 5, 2019
  • 46

Die Enteignungsdebatte hat ihr Ziel verfehlt. Die Mehrheit der Deutschen hat verstanden, dass man mit Enteignungen keine einzige neue Wohnung schafft. Beängstigend ist indes der Ton der selbst ernannten Robin Hoods. Sie zündeln nicht nur an den Werten weiter lesen

EU muss die Spielräume für die Immobilienwirtschaft erweitern – nicht einschränken

  • Mai 21, 2019
  • 88

Die deutsche Immobilienwirtschaft gilt als Stabilitätsanker in Europa. Drei Millionen sozialversicherungspflichtige Beschäftigte sind in 817.000 Immobilienunternehmen tätig – das sind 25,1 Prozent aller Unternehmen in Deutschland. Die Zukunft der Immobilienwirtschaft wird maßgeblich auch von der Europäischen Union bestimmt. weiter lesen

Huch, die Menschen wollen Wohneigentum!

  • Mai 16, 2019
  • 143

Wer hätte das gedacht: Wenn die Deutschen aktiv dabei unterstützt werden, dann bemühen sie sich tatsächlich um die Finanzierung eines Eigenheims. Die Politik ist offenbar so überrascht von der Erkenntnis, dass sie womöglich vergisst, die Förderung von Wohneigentum weiter lesen

Es wird noch lange nicht genug gebaut

  • Apr 17, 2019
  • 151

Im Jahresturnus meldet das Statistische Bundesamt Rekorde bei den Baugenehmigungen. Paradox, dass sich die Märkte nicht entspannen, sollte man meinen. Ganz im Gegenteil, die Regulierungsinitiativen nehmen zu, obgleich genau das Gegenteil erforderlich ist: Anreize für Neubau und schlanke weiter lesen

Meine Meinung zum Bestellerprinzip bei Kaufimmobilien

  • Apr 16, 2019
  • 341

Liebe Leserinnen und Leser, in unserer Rubrik „Meine Meinung...“ finden Sie Leserbriefe, Mails und Statements zu jenen Themen, die in der Immobilienwirtschaft besonders heiß diskutiert werden. Zum Bestellerprinzip äußern sich dieses Mal Branchenvertreter sowie Politiker und erklären, was weiter lesen

Ein „Echte-Wohnraumoffensive-Gesetz“ würde uns gut tun

  • Apr 15, 2019
  • 180

Seit einem Jahr ist die aktuelle Bundesregierung im Amt. Die Große Koalition ist mit viel Mut zu mehr Wohnungsbau gestartet, doch die Jahresbilanz der groß angekündigten „Wohnraumoffensive“ ist ernüchternd. Politische Wort von Jürgen Michael Schick, IVD-Präsident weiter lesen

Antje Tillmann: „Leistungsträger unserer Gesellschaft dürfen nicht ständig weiter belastet werden“

  • Mrz 29, 2019
  • 117

Die finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Antje Tillman, spricht im AIZ-Interview über die Koalition mit der SPD und Maßnahmen, die die Bundesregierung ergreifen will, um Immobilieneigentümer und -käufer weiter zu entlasten. Interview von Heiko Senebald Sichern Sie weiter lesen

Wenn Wohnungspolitik zur Klientelpolitik verkommt

  • Mrz 26, 2019
  • 340

Die Parteien machen sich gerade wieder für Wahlen hübsch, das zeigt sich nicht zuletzt in der wohnungspolitischen Debatte. Mit der Klientelpolitik, die sich SPD, Grüne und Linke vorstellen, ist dem Wohnungsmarkt allerdings kein bisschen geholfen. Politisches Wort Von Jürgen weiter lesen

IVD-Präsident Jürgen Michael Schick heute (21 Uhr, live) bei „Hart aber fair“ in der ARD. Thema: Menschenrecht Wohnen – in Deutschland leider unbezahlbar?

  • Mrz 11, 2019
  • 246

IVD-Präsident Jürgen Michael Schick diskutiert heute 21 Uhr live mit Bundesjustizministerin Katarina Barley, FDP-Generalsekretärin Nicola Beer und Lucy Redler (Die Linke) über den angespannten Wohnungs- und Immobilienmarkt. In Metropolen bitterer Alltag, auch in kleineren Städten: Mieten und Kaufpreise weiter lesen

Die Mietpreisbremse sinnvoll nutzen

  • Feb 11, 2019
  • 153

Während das Mietrecht erneut überarbeitet wurde, zieht sich die Umsetzung der Maßnahmen für mehr Wohnungsbau weiter hin. Zeit, kreativ zu werden – mit einer anderen Art Verschärfung der Mietpreisbremse. Von Jürgen Michael Schick, IVD-Präsident Es ist schon ein bisschen bezeichnend, weiter lesen